home   about   clients         

Montblanc International
Art & Culture
Foundation


Creative Direction / Consulting  /
CI & Graphic Design / Eventideas

CB


The Montblanc Cultural Foundation, based in Hamburg, was founded in 1992 with a mission to promote innovative thinking through supporting the arts worldwide. Amongst the core initiatives of the foundation is the Montblanc Arts Patronage Award, which has to date, contributed more than five million euros in prize money to over 300 art patrons and their organizations across the globe. Since 2002, the foundation has also supported more than 170 artists to produce new artwork for the Montblanc Art Collection through its Artist Commission Program.

25 years have passed since Montblanc Foundation Manager Ingrid Roosen-Trinks put her cultural know-how at the service of fine pens and timepieces. At that time, the Philharmonie der Nationen (Philharmonic Orchestra of Nations, –Art Direction / Design: Caroline Benzinger) was founded in cooperation with Montblanc on the basis of an idea by Leonard Bernstein and Lord Yehudi Menuhin. The conductor Justus Franz realised a vision of peace and harmony with this international orchestra. Talented young musicians from 40 nations and five continents unite in this ensemble, which has performed more than 1,000 concerts to date.

Daniel Richter, „Fatifa“

Silvie Fleury, Installation “Guardians”

Gerwald Rockenschaub, “Press Release”


Die Montblanc Kulturstiftung mit Sitz in Hamburg wurde 1992 mit der Mission gegründet, innovatives Denken durch die Unterstützung der Künste weltweit zu fördern. Zu den Kerninitiativen der Stiftung gehört der Montblanc Arts Patronage Award, der bis heute mehr als fünf Millionen Euro an Preisgeldern an über 300 Kunstmäzene und ihre Organisationen auf der ganzen Welt vergeben hat. Seit 2002 hat die Stiftung außerdem mehr als 170 Künstler unterstützt, um neue Kunstwerke für die Montblanc Art Collection durch ihr Artist Commission Program zu produzieren.

25 Jahre ist es her, dass die Montblanc-Stiftungsmanagerin Ingrid Roosen-Trinks ihr kulturelles Know-how in den Dienst der ­edlen Füller und Zeitmesser stellte. Damals entstand gerade nach einer Idee von Leonard Bernstein und Lord Yehudi Menuhin die Philharmonie der Nationen (Art Direction / Design: Caroline Benzinger) in Kooperation mit Montblanc. Der Dirigent Justus Franz realisierte mit diesem internationalen Orchester eine Vision von Frieden und Harmonie. Talentierte junge Musiker aus 40 Nationen und fünf Kontinenten vereinigen sich in diesem Ensemble, das bisher mehr als 1.000 Konzerte aufführte.


Daniel Richter „Fatifa“

Silvie Fleury, Plastiken

Gerwald Rockenschaub